Reisen

Ich war noch niemals in New York…

…aber es steht schon sehr lange auf meiner Reise-Bucketliste. Allerdings möchte ich nicht zu irgendeiner Reisezeit nach New York, sondern am allerliebsten in der Vorweihnachtszeit. Das ist aber leider undenkbar bis ich in Rente gehe, da bei uns genau in diesem Zeitraum bis ca. Mitte Januar Urlaubssperre ist.

Auch wenn ich selbst lange nicht mehr gebloggt habe, habe ich trotzdem sehr viel in anderen Blogs gelesen, zum Beispiel bei Andrea im Dreiraumhaus. Und genau dieser Beitrag ist der Grund dafür, weshalb ich mein Vorweihnachts-New York nochmal überdacht habe. Ich werde das bestimmt machen, sobald es mir beruflich möglich ist, aber ich mag auf die Stadt an sich nicht mehr so lange warten. Deswegen habe ich im Juni ein paar Tage New York für März 2019 gebucht. Beide Flüge sind Direktflüge mit Lufthansa für insgesamt knapp EUR 500,–. Das finde ich mehr als okay. Die Unterkunft kostet nochmal den gleichen Betrag. ESTA liegt hier schon, ich hab den Parkplatz am Flughafen gebucht, den New York Pass hat mir mein Sohn geschenkt – von mir aus kann’s eigentlich losgehen 🙂

 

 

New York

(Photo by Colton Duke on Unsplash)

 

Zu diesem besonderen Anlass habe ich beschlossen, dass ich doch gerne regelmäßig bloggen möchte. Ich hoffe sehr, dass jetzt mal dranbleibe.

You Might Also Like

6 Comments

  • Sabienes
    14. November 2018 at 18:20

    Ich bin vor Jahren einmal für nur drei Tage in New York gewesen und zwar im Mai. Und es war wunder-wunderschön! Ich kann diese Stadt nur empfehlen, egal wann und wie lange!
    LG
    Sabienes

  • Birgit
    16. November 2018 at 10:46

    Ich freu mich wirklich schon sehr drauf! 🙂

  • Lonylou
    17. November 2018 at 03:25

    Guten Morgen liebe Birgit,

    ich kann nicht schlafen und hab mein Lappi angeschmissen! So komme ich – trotz Umzugschaos – mal dazu, in Ruhe durch schöne Blogs zu stöbern 🙂 Vor 6 Jahren – als ich 40 wurde und meine Mum im gleichen Jahr 60 – hat mein Pap uns beiden Frauen eine Reise nach New York geschenkt… und was mach ich? Musste am Morgen des Abflugs alles canceln, weil ich plötzlich starke Schmerzen bekam und ins Krankenhaus musste… musste auch gleich operiert werden… nichts Wildes, aber UNGLAUBLICH falscher Zeitpunkt *lach*… mir tat das so leid, auch für meine Mum. Unsere Koffer lagen schon gepackt zu Hause… so war ich bisher auch tatsächlich noch niemals in New York und ich glaube, ich schaffe es auch nicht mehr dahin, weil ich eigentlich so unglaubliche Flugangst habe… aber genau wie Du, würde ich auch UNBEDINGT am liebsten zur Vorweihnachtszeit dorthin…seufz.. muss toll sein!

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall einen traumhaften Aufenthalt und bin auf Bilder von Dir gespannt!!!

    Schön, Deinen Blog entdeckt zu haben, hab mich über Deinen Besuch auch total gefreut!!! Viele liebe Grüße an Dich und hab ein relaxtes Wochenende!

    Lonylou

  • Birgit
    17. November 2018 at 09:25

    Hallo liebe Lonylou,

    ich war schonmal kurz davor. Schüleraustausch in den 70igern. Die New Yorkerin war bei mir, aber meine Reise nach New York wurde abgeblasen, aber ich weiß gar nicht mehr, warum.

    Wünsch dir tolles Wochenende!

    Birgit

  • Gabi
    21. November 2018 at 14:15

    Da muß ich ja gleich meinen Senf dazugeben. Ich war vor inzwischen ca. 10 Jahren in New York. Eher auch überraschend kam ich dazu. 1 Woche unterwegs in Manhattan – jedes Jahr haben wir gesagt wir müssen wieder nach New York. Doch bis jetzt eben noch nicht. Heute noch bin ich hin und weg wie toll es war. Liebe Grüße Gabi

  • Birgit
    22. November 2018 at 08:56

    Ich freu mich so sehr darauf. 110 Tage noch 🙂

Leave a Reply